Weiterführung Kochprojekt »schmeckt.einfach.gut.«

Die IKK Südwest, das Adipositas-Netzwerk Saar und die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz haben sich auf eine Fortführung des Kochprojekts »schmeckt.einfach.gut.« an saarländischen Schulen verständigt.

Wie bereits im Schuljahr 2016/2017 haben Schulen Gelegenheit, das Projekt mit der Unterstützung einer externen Fachkraft umzusetzen. »Es hat sich gezeigt, dass das Projekt gut bei den Kindern und auch den Lehrern ankommt. Die Schülerinnen und Schüler finden richtig Spaß am Kochen, trauen sich plötzlich, selbst zu kochen und Dinge auszuprobieren«, so der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost.

Alle Rezepte des gleichnamigen Kochbuchs werden in drei Schwierigkeitsstufen dargestellt. So werden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Fähigkeiten dort abgeholt, wo sie stehen, und können ihre Fähigkeiten weiter entwickeln.

Das Projekt umfasst vier Module. Es fallen für die Schulen lediglich ein Eigenbeitrag von 42,67 Euro sowie die Kosten für die Lebensmittel an, die restlichen Kosten übernehmen IKK Südwest und Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Minister Jost: »Ernährungsbildung ist für mich ein wichtiges Thema. Deshalb unterstützt mein Haus vielfältige Aktivitäten, beispielsweise das EU-Schulprogramm und verschiedene Ernährungsprojekte in Schulen. Da ich selbst gerne koche, liegt mir dieses Projekt besonders am Herzen. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Schulen teilnehmen und viele Kinder Spaß am Kochen finden.« 

Weitere Informationen unter http://bit.ly/kochprojekt