Kollege/Kollegin gesucht!

Beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ist in der Abteilung B »Landwirtschaft, Entwicklung ländlicher Raum«, Referat B/1 »Agrarpolitik, Prüfdienst ELER/EGFL, Ernährungsbildung« bei der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung, die für zwei Jahre befristete Teilzeitstelle

einer Sachbearbeiterin oder eines Sachbearbeiters

des gehobenen Dienstes zu besetzen.

Im Rahmen von »IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung« wird das »Projekt zur Förderung der Qualität der Kita- und Schulverpflegung« durchgeführt. Themen des Projekts:

 Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

Die Bewerberin oder der Bewerber muss über ein abgeschlossenes Studium (Universität oder Fachhochschule)  im Bereich der Ernährung, Public Health, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften verfügen. Ein ausgeprägtes Interesse an Prävention, Gesundheitsförderung und Ernährung wird vorausgesetzt.

Erwartet wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Organisationstalent, die Freude am Umgang mit Menschen in Beratung und Weiterbildung sowie ausgeprägte Teamfähigkeit. Erfahrungen im Projektmanagement und Kenntnisse von REVIS sind von Vorteil.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TV-L.

Im Rahmen des Frauenförderkonzepts der Landesregierung strebt das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eine Erhöhung des Frauenanteils an und ist daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Entsprechend unserer Zertifizierung als Familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen neben Familienfreundlichkeit und Familienbewusstsein auch verschiedene Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und ein Eltern-Kind-Zimmer.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 27. August 2017 ausschließlich über das Onlinebewerberportal www.interamt.de unter der StellenID 401104. Hierzu ist der Bewerberbogen vollständig auszufüllen. Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden. Falls Sie nicht über einen Internetzugang verfügen, setzen Sie sich bitte mit uns unter der Telefonnummer 0681/501-4732 in Verbindung.