Tag der Schulverpflegung 2011

Wie lecker is' das denn!

Am 20. Oktober 2011 fand im Rahmen der bundesweiten »Tage der Schulverpflegung« unter der Schirmherrschaft von Bundesernährungsministerin Ilse Aigner der erste »Tag der Schulverpflegung« im Saarland statt. Schulen und Speisenanbieter waren aufgerufen, an diesem Tag Aktionen rund um das Thema Essen und Trinken in ihren Schulen durchzuführen. Ziel war es, unter dem Motto »Wie lecker is' das denn!« Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer für das Schulessen zu begeistern und Neugier für weniger bekannte Gerichte zu wecken. Auch die Eltern sollten an diesem Tag die Möglichkeit bekommen, die Schulmensa und das Verpflegungskonzept kennenzulernen. Schmackhafte und ausgewogene Ernährung sollten dadurch mehr und mehr ein selbstverständlicher Bestandteil des Schulalltages werden.

Aktionen 2011

Tag der Schulverpflegung BiberBurg
Schullandheim BiberBurg

Im Schullandheim BiberBurg in Berschweiler war beispielsweise Gesundheitsstaatssekretär Sebastian Pini zu Gast, der gemeinsam mit den Kindern Mais-Möhren-Bratlinge, Brokkoli und Salat zubereitete. Den Kindern bereitete es offensichtlich sehr viel Spaß, sie waren begeistert und konzentriert bei der Sache. Auch die Erwachsenen waren begeistert von den Bratlingen, die sie in dieser Form nur beim Blick auf die Rezeptur zu Hause nicht selbst gemacht hätten – die Hirse hätte sie nach eigenen Angaben abgeschreckt.

Im Schullandheim Oberthal bereiteten Kinder Spitzkohlrouladen und Vollkornnudeln zu, was allen sehr gut schmeckte. Die Kinder formten zuerst mit Begeisterung die Rouladen, die später dann fachmännisch gewendet wurden. Ein anderer Teil der Kinder höhlte Kürbisse aus und schnitzte Gesichter hinein um sie später als Dekoration auf die Tische zu stellen. Die Lehrer waren überwältigt von dem, was ihre Schüler kreiert hatten. »Man muss den Kindern viel mehr zutrauen«, so die Aussage von Herrn Rupp, dem begleitenden Lehrer.

Schüler der Grundschule Lehbesch
Grundschule Lehbesch

Auch in zwei Grundschulen in Ottweiler drehte sich alles um das Thema Essen und Trinken. Die Kinder kreierten Obstspieße, Quarkspeisen und Gemüse-Sticks, die anschließend alle zusammen aßen.

Tag der Schulverpflegung Neumuenster
Grundschule Neumünster

Materialien/Unterlagen

Wir hatten im Vorfeld allen teilnehmenden Einrichtungen und Speisenanbietern unterschiedliche Materialien und Anregungen zur Gestaltung des Tages zur Verfügung gestellt. Den Speisenanbietern wurden nährstoffoptimierte Rezeptvorschläge angeboten, die sie in ihren Einrichtungen umsetzen und bewerben konnten:  

Anregungen und Material für teilnehmende Schulen:

Zum Bewerben des Tages der Schulverpflegung konnte auch ein Plakat ausgedruckt oder bei der Vernetzungsstelle angefordert werden (lamberts@lags.de).