Kreativwettbewerb »Lieblingsobst«

Was ist die Aufgabe?

Die Schülerinnen und Schüler basteln, malen, fotografieren oder erstellen am Computer ein Bild ihres Lieblingsobstes. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bitte auf jedem Bild den Namen des Kindes sowie Schule und Klasse vermerken. Falls Sie als Klasse/Gruppe ein Bild einreichen, bitte nur Name der Schule sowie die Klasse/Gruppe vermerken.

Was gibt es zu gewinnen?

Unter allen eingesendeten Bildern verlosen wir fünf mal die kostenlose Teilnahme an dem Kochprojekt »schmeckt.einfach.gut.« inklusive aller Kosten für die ganze Klasse/FGTS-Gruppe. Mit den Hauptgewinnern wird der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, gemeinsam kochen. Zusätzlich erhalten der Lehrer / die Lehrerin / die Gruppenleitung der Gewinnerklassen je ein Kochbuch »schmeckt.einfach.gut.« als kleines Dankeschön. Je mehr Einsendungen es pro Klasse/Gruppe gibt, desto höher die Gewinnchancen. 

Wer kann teilnehmen?

Alle Schülerinnen und Schüler an saarländischen Schulen. 

Bis wann müssen die Bilder an die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung geschickt werden?

Die Bilder müssen bis spätestens 1. März 2019, 23.59 Uhr, an info@vns-sal.de geschickt werden. Mit der Übersendung stimmt die Klasse/Gruppe zu, dass das Bild vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für Veröffentlichungen genutzt werden darf.

Wann werden die Gewinner benachrichtigt?

Die Gewinner werden am 6. März 2019 per E-Mail benachrichtigt.

Alle Informationen finden Sie auch nochmal auf unserem Informationsblatt.

Informationen zum Kochprojekt

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Saarland im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das Adipositas-Netzwerk Saar e. V. und die IKK Südwest bieten seit Januar 2017 gemeinsam ein Kochprojekt in Schulen an. Auf Grundlage des Kochbuchs »schmeckt.einfach.gut.« wurde von der Vernetzungsstelle ein Ernährungsbildungskonzept für Schulen entwickelt. Es umfasst mehrere Einheiten, bei denen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Rezepte aus dem Kochbuch gekocht werden. Zur Durchführung des Projekts ist eine Küche notwendig. Es muss keine Lehrküche sein, eine haushaltsübliche Küche, beispielsweise in den Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung, ist ebenso geeignet. Die IKK Südwest unterstützt das Projekt finanziell. Weitere Informationen unter http://bit.ly/kochprojekt

Wir freuen uns auf die kreativen Ideen der saarländischen Schülerinnen und Schüler!