Tage der Kita- und Schulverpflegung 2018

Am 25. Oktober 2018 fand die 9. Fachtagung der Vernetzungsstelle statt. Diese stand unter dem großen Themenkomplex verschiedener Ernährungskulturen und fand im Rahmen der erstmalig bundesweit stattfindenden Tage der Kitaverpflegung statt. Das diesjährige Motto lautete »Vielfalt schmecken und entdecken«. 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die abwechslungsreich gestaltete Fachtagung, die fünf Vorträge umfasste und von Yvonne Handschuher moderiert wurde.

Nach der Begrüßung durch Christoph Bier, Leiter der Vernetzungsstelle, diskutierte Prof. (i.  R.) Dr. Barbara Methfessel in ihrem Vortrag wie Essen und Esskultur Genuss, Sicherheit und Identität stiften. 

Foto Prof. (i. R.) Dr. Barbara Methfessel
Prof. (i. R.) Dr. Barbara Methfessel 

Im Anschluss daran stellte Prof. Dr. Barbara Krug-Richter den Wandel von Ernährungskultur dar. 

Foto Prof. Dr. Barbara Krug-Richter
Prof. Dr. Barbara Krug-Richter

Nach der Mittagspause stellte Kariane Höhn in ihrem Vortrag einen Transfer unterschiedlicher Ernährungsformen, Gewohnheiten und Traditionen in den Kita-Alltag vor. Hierbei ging es besonders um die Frage, was die Einhaltung unterschiedlicher Speisevorschriften für den Kita-Alltag bedeutet.

Foto Karina Höhn
Kariane Höhn 

Den Abschluss des Tages bildeten Praxisbeispiele aus dem Saarland. Lisa Baranyai und Elena Schock von der Kita Unikate in Saarbrücken sowie Stephanie Weber und Sabine Martin von der evangelischen Kindertageseinrichtung Oberlinhaus aus Dudweiler stellten anhand von Vorträgen und Videos vor, wie sie vielfältige Ernährungskulturen im Alltag umsetzen. 
Foto Mitarbeiterinnen Unikate
 Lisa Baranyai und Elena Schock

Mitarbeiterinnen Kita Oberlin
Stephanie Weber und Sabine Martin

Faltblatt zur Fachtagung.